Regelbedarf

Pauschalierte Regelbedarfe für Arbeitslosengeld II / Sozialgeld

Der Regelbedarfssatz wird vom Gesetzgeber festgelegt (§ 20 SGB II). Dieser soll insbesondere den notwendigen Bedarf für Ernährung, Bekleidung, Körperpflege, Hausrat, Bedarfe des täglichen Lebens sowie in vertretbarem Umfang auch für Beziehungen zur Umwelt und für eine Teilnahme am kulturellen Leben decken.

 

Personen Regelleistung
bis 31.12.17
Regelleistung
ab 01.01.18
Alleinstehende; Alleinerziehende; Volljährige mit minderjährigem Partner / minderjähriger Partnerin 409 € 416 €
volljährige Partner 368 € 374 €
18- bis unter 25-jährige im Haushalt der Eltern sowie Personen U25, die ohne Absprache mit dem Jobcenter bei den Eltern ausziehen 327 € 332 €
Kinder / Jugendliche im 15. Lebensjahr (14 Jahre) bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres; minderjährige Partner 311 € 316 €
Kinder ab Beginn des 7. bis zur Vollendung des  14. Lebensjahres 291 € 296 €
Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres 237 € 240 €

Mehr Informationen zu Regelbedarfen finden Sie auf der Interseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales .

Aktuell

Info-Broschüre
Einfach erklärt - wichtige Begriffe zur Grundsicherung (SGB II) für Arbeitsuchende.


OPTIONEN

normal gross groesser drucken