Bildung und Teilhabe

Bildungs- und Teilhabepaket für Kinder und Jugendliche

Das Gesetz zum Bildungs- und Teilhabepaket ist zum 1. April 2011 in Kraft getreten.
Für die Umsetzung ist die Bundesstadt Bonn zuständig.

Was kann gefördert werden?
Zu den Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket gehören z.B. Zuschüsse zu Klassenfahrten, Mittagessen in Schule oder KiTa, Lernförderung oder Vereinsbeiträge, Musikunterricht und Ferienfreizeiten.

Wie können Anträge gestellt werden?
Auf der Internetseite der Bundesstadt Bonn finden Sie alle weiteren Informationen und Antragsformulare zum Download.


Wo können die Anträge gestellt werden?

Für die Bearbeitung der Anträge ist die Servicestelle Bildung und Teilhabe im Amt für Soziales und Wohnen im Rathaus Beuel zuständig.


                                           Postanschrift
  
                                          Amt für Soziales und Wohnen
                                          Servicestelle Bildung und Teilhabe
                                          53103 Bonn


                                          Besucheranschrift (NEU)
                                          Hans-Böckler-Str. 5
                                          53225 Bonn-Beuel

 

Informationen zum Bildungspaket finden Sie auch auf der Internetseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sowie auf der Internetseite des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen .